Lieber stehend sterben.

Ich will lieber stehend sterben,
als kniend leben!
Lieber tausend Qualen leiden,
als einmal aufzugeben!

 

Der Song erinnert mich an früher.
An die Zeit, in der ich am Boden war.
Ich war überzeugt ihr hättet mich endgültig fertig gemacht.
Ich war bereit meinem Leben ein Ende zu setzten,
ja soweit hattet ihr mich.
Ich fühlte mich Wertlos, wie Dreck.
Unwürdig ein eigenes Leben zu führen.
Ich versuchte mich zu verbiegen, mich anzupassen.
Doch es ging nicht.
Ich wollte es nich.
Ich bin kein geborener Mitläufer, oh nein.
Ihr dachtet ich hätte keinen eigenen Willen.
Ich wäre schwach, genau so eine Person die man zu grunde richten kann.
Beinah wär euch das gelungen.
Ihr hattet nicht das Recht mir das alles anzutun.
Aber im gegensatz zu euch hab ich mich weiterentwickelt.
Und ich muss euch sogar danken.
Ihr habt mich stark gemacht.
Ich halte nicht mehr meinen Mund.
Niemand tötet meinen Willen. NIEMAND.
Niemand behandelt mich wie Dreck. NIEMAND.
Niemand gibt mir mehr das Gefühl wertlos zu sein. NIEMAND.
Ich bin ein Kämpfer & ich kämpfe für mein Recht.
Bevor ich jemals wieder auf die knie geh sterb ich lieber - doch das stehend.
Mit festem Blick und endschlossen.

Ich wünsch euch alles - nur nichts gutes ;D

 

2.12.09 19:11

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Nazuki / Website (3.12.09 08:32)
Das ist die richtige Einstellung, man sollte sich von niemandem unterkriegen lassen. Sich von nimandem einreden lassen, man sei nicht gut genug. Selbstmord ist eh feige wenn du mich fragst.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen